Ein „Altarmobil“ entwickelten Renate Back und Dorina Bilz vom Sozialdienst der  Seniorenresidenz Phönix Dettelbach zusammen mit Diakon Lorenz Kleinschnitz, um den  Bewohnern nach über einem Jahr im Corona-Modus wieder  Live-Gottesdienste zu  ermöglichen. Neben dem vertrauten Altartuch, Gottesdienstkreuz und Kerzen stehen auf dem mobilen Altar Desinfektionsmittel und eine  Bluetooth-Box  zur musikalischen Umrahmung. Eine würdige Form, den  „Leib des Herrn“ zu Menschen in die Zimmer der Senioreneinrichtung zu bringen.  Unter Beachtung der Hygienevorschriften war der Altenheimseelsorger unterstützt von jeweils einer der Betreuungsassistentinnen  in den einzelnen Wohneinheiten unterwegs. Die Resonanz auf die Stations- und Zimmergottesdienste war überwältigend. Beeindruckt und glücklich waren die Senioren von der Begegnung. „Hoffentlich kommen Sie bald wieder“,  so der Tenor.

Von: Altenheimseelsorger Diakon Lorenz Kleinschnitz.