Vor 20 Jahren gab der Stadtrat Kitzingen ein Bekenntnis zur Geschichte ab: Die grundsätzliche Entscheidung für die Weiterführung des Stadtmuseums fällte das Gremium mit einer 16:11-Mehrheit. OB Bernd Moser betonte, dass eine Stadt mit 1255-jähriger Geschichte diese auch zeigen sollte. Er sprach sich für eine Präsentation der Stadtgeschichte in einer Dauerausstellung aus. 480 000 Mark wird das dazu nötige Feinkonzept sowie die Umsetzung und die Durchführung kosten. So wollte es eine 14:13-Mehrheit. Fest stand schon vor der Sitzung, dass das Museumsgebäude in der Landwehrstraße dringend saniert werden muss. Auch die Kosten dafür in Höhe von 5,1 Millionen Mark waren fix. Die beinhalten auch die Unterbringung des Stadtarchivs. 

Und auch diese Entscheidung fällt vor 20 Jahren: Aus der Rödelseer Tennishalle wird doch kein Leistungszentrum. Nach der Zwangsversteigerung der Halle Ende 1999 und nachdem auch die Volkacher Tennishalle vor einigen Jahren einem Einkaufsmarkt weichen musste, sieht es für den Tennissport im Landkreis mau aus. Der Versuch, in Rödelsee ein "Leistungszentrums Nord" zu etablieren, scheitert jedoch, nachdem sich das Präsidium des Bayerischen Tennisverbandes nicht engagieren wollte.

Vor zehn Jahren startet der Mainschleifen-Shuttle in seine vierte Saison - mit neuem Bonussystem. Der Bus, der sieben Gemeinden miteinander vernetzt, ist für Bürger und Touristen an 24 Wochenenden im Einsatz. Der Fahrschein ist bares Geld wert. In 15 Gastronomiebetrieben an der Mainschleife kann man sich pro Person und Gastronomiebesuch einen Fahrschein mit 50 Cent Bonus auf ein Getränk anrechnen lassen.