Fahranfänger mit Alkohol am Steuer erwischt

Den richtigen Riecher hatte die Kitzinger Polizei bei der Kontrolle eines 18-jährigen Fahranfängers am Wochenende in Volkach. Nachdem die Beamten laut Polizeibericht deutlichen Alkoholgeruch festgestellt hatten, bestätigte ein Alkoholtest den Verdacht. Den Mann erwartet unter anderem ein Bußgeld.

Mann stiehlt Rasierklingen und flüchtet

Ein etwa 30-jähriger Mann fiel am Samstag in einem Drogeriemarkt in Volkach auf. Als er vor dem Laden angesprochen wurde, flüchtete er. Im Nachhinein wurde der Diebstahl mehrerer Rasierklingen bemerkt. Der Mann war etwa 180 cm groß, trug eine blaue Jeans sowie eine bunte Jacke. Er hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Die Polizei sucht Zeugen.

Betrunkener versucht, Schnapsflasche zu stehlen

Ein weiterer Diebstahl ereignete sich in einem Supermarkt in der Mainbernheimer Straße in Kitzingen. Dort versuchte ein 26-jähriger Mann eine Schnapsflasche zu stehlen. Er wurde jedoch beobachtet und bis zum Eintreffen einer Polizeistreife festgehalten. Diese stellte eine erhebliche Alkoholisierung fest. Da der Mann sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte, musste er den Tag in einer Haftzelle der Polizei verbringen.

Auto mutwillig beschädigt

In der Zeit von Donnerstag auf Freitag wurde die Seitenscheibe eines Autos in der Memellandstraße in Kitzingen beschädigt. Das Fenster muss dabei vom noch unbekannten Täter aus seiner Führung gerissen worden sein. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Mit über 1,6 Promille auf dem E-Scooter

Mit einem erstaunlichen hohen Alkoholgehalt war am Freitag ein E-Scooter-Fahrer in Kitzingen unterwegs. Die Polizei kontrollierte ihn am Samstag gegen 23.15 Uhr. Ein Alkoholtest zeigte mehr als 1,6 Promille an. Der Mann musste zur Blutprobe. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Bußgeld und Fahrverbot für Alkoholfahrt 

Am Freitagabend, gegen 20.35 Uhr, kontrollierten Polizisten einen Autofahrer in Kitzingen und stellten dabei fest, dass er offensichtlich Alkoholika konsumiert hatte. Ein Test ergab mehr als 0,5 Promille. Das Bußgeld wird 500 Euro betragen. Dazu kommt ein Fahrverbot von einem Monat, schreibt die Inspektion Kitzingen.

Mit mehr als 0,5 Promille am Steuer

Am Freitag um 16.40 Uhr wurde ein Autofahrer in Abtswind kontrolliert. Auch er hatte laut Alkoholtest mehr als 0,5 Promille intus. Die Folgen: 500 Euro Bußgeld und ein Monat Fahrverbot.

Weißes Pulver an der Nase fiel Polizisten auf

Am Freitag, gegen 11 Uhr, kontrollierte die Polizei einen Autofahrer in Gerlachshausen, der weißes Pulver an der Nase hatte. Ein Test bestätigte, dass der Mann Betäubungsmittel konsumiert hatte. Er musste zur Blutprobe und die Fahrzeugschlüssel abgeben.

E-Scooter-Fahrer stand unter Drogen

Eine Stunde später, gegen 12.05 Uhr, kontrollierten die Beamten einen E-Scooter-Fahrer in Kitzingen. Er wies drogentypische Auffälligkeiten auf. Auch er durfte nicht weiterfahren und musste zur Blutprobe. Die beiden kontrollierten Fahrer müssen mit jeweils 500 Euro Bußgeld und einem Monat Fahrverbot rechnen.

Briefkasten wiederholt beschädigt

Von Donnerstag auf Freitag wurde an einem Anwesen am Oberen Mainkai in Kitzingen zum wiederholten Male ein Briefkasten beschädigt. In der Vergangenheit wurde der Briefkasten der dortigen Asylbewerberunterkunft bereits schon einmal beschädigt.

Die Polizeiinspektion Kitzingen bittet zu den genannten ungelösten Fällen um Hinweise unter Tel. 09321/141-0.