Die Wohnung wird schön dekoriert. Man zündet Kerzen an und macht es sich Zuhause gemütlich. In den Familien wird gebastelt, gebacken und gesungen. Advent – das ist eine besondere Zeit. Straßen und Geschäfte sind weihnachtlich geschmückt und erstrahlen in besonderem Lichterglanz. Vielerorts laden auch Weihnachtsmärkte zu einem gemütlichen Bummel ein. Es duftet nach Glühwein, gebrannten Mandeln und Lebkuchen. Darüber hinaus stimmen Konzerte, Lesungen und andere Veranstaltungen auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Einigen ist der vorweihnachtliche Trubel aber auch zu viel. Sie empfinden die Adventszeit, die von ihrem Ursprung her eigentlich ruhig und besinnlich sein soll, als besonders stressig.

Bei unserer Umfrage in der Kitzinger Fußgängerzone haben wir Passanten gefragt, was Advent für sie bedeutet.