Grund zur Freude bei der Eugen Wahner GmbH in Sulzfeld am Main: Für ihre herausragenden Leistungen am Beruflichen Schulzentrum Kitzingen-Ochsenfurt erhielt die Auszubildende Sarah Hartmann eine Urkunde der Regierung von Unterfranken. Folgende Informationen sind einer Pressemitteilung entnommen.

1,1 - Dieses Super-Ergebnis erzielte die 22-jährige Ochsenfurterin bei der Gesamtnote der schulischen Leistungen. Dazu zählen Deutsch, Englisch, Religion sowie kaufmännische Fächer. In der Abschlussprüfung erreichte sie stolze 85 von 100 möglichen Punkten. Mit der Absolventin freuen sich die Geschäftsleitung und die Belegschaft des Gerüstbauhandwerksbetriebs.

Anerkennend lobt Geschäftsführer Thorsten Wahner seine junge Mitarbeiterin: "Mit Zielstrebigkeit und Freude an der Arbeit hat sich unsere frischgebackene Kauffrau für Büromanagement dieses erstklassige Ergebnis verdient." Aufgrund ihrer Top-Noten von Anfang an konnte Sarah Hartmann den Ausbildungszeitraum von drei auf zweieinhalb Jahre verkürzen.

Sofort nach Ausbildungsende schuf Wahner extra für die frischgebackene Fachkraft einen weiteren Arbeitsplatz im kaufmännischen Team, heißt es abschließend in der Mitteilung.