Das Training ist vorbei, jetzt wird es ernst: An Pfingsten starten Kitzinger Radfahrer und Läufer zu ihrer Etappenfahrt oder dem Stafettenlauf in die polnische Partnerstadt Trzebnica (Trebnitz).

Elf Läufer und 14 Radfahrer der Turngemeinde Kitzingen (TGK) wollen die 660 Kilometer lange Strecke in sechs beziehungsweise vier Etappen fahren und/oder laufen.

Fünf Jahre alt wird die Städtepartnerschaft mit der polnischen Stadt in diesem Jahr. Anlass für die Läufer des TGK-Laufteams und die Radfahrer von TG Velosport, eine alte Tradition aufzugreifen. Fahrten oder Läufe in die Partnerstädte im Süden gibt es seit 1984, Wiederholungen auch. Jetzt geht es in Richtung Osten.

Wer die Läufer oder/und Radfahrer verabschieden will, kann das machen. Die Läufer im Alter zwischen 36 und 61 Jahren starten am Pfingstsonntag, 9 Uhr, am Platz der Partnerstädte. Die Radfahrer im Alter zwischen 37 und 73 Jahren starten zwei Tage später. Sie steigen am Dienstag, 10. Juli, um 8 Uhr in den Sattel, ebenfalls am Platz der Partnerstädte. Die gemeinsame Ankunft in Trzebnica ist für Freitagnachmittag geplant.

Weitere Informationen unter: laufteam.tg-kitzingen.de/ oder www.tg-kitzingen.de