Am Mittwochmorgen war eine 49-jährige Skoda-Fahrerin auf der Repperndorfer Straße in Kitzingen unterwegs, als sie verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein hinter ihr fahrender, 30-jähriger VW-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Laut Polizeibericht entstand ein Gesamtschaden von circa 2000 Euro.