„Unplugged – Musik pur“ heißt es am Samstag, 15. Januar, um 20 Uhr in der Alten Synagoge Kitzingen, wenn LaLeLu auf der Bühne stehen. Die vier können gut singen, sehen gut aus, sind wahnsinnig komisch und brauchen kein einziges Instrument, um musikalisch das Haus zu rocken: Mit ihrem Mix aus Gesang und Komik, Show und Parodie, Pop und Klassik begeistern sie seit über 25 Jahren mit unbändiger Spielfreude Publikum und Presse zwischen Flensburg und Zürich, heißt es in der Ankündigung der Volkshochschule Kitzingen. Nach dem furiosen Erfolg in der Elbphilharmonie gehen LaLeLu mit ihrem Programm "unplugged" auf Deutschlandtour. Die Hamburger Musiker haben ein Programm zusammengestellt voller mitreißender neuer Songs und grandioser Jazz-, Opern- und Schlagertitel aus 25 Jahren Bandgeschichte. Karten kann man online reservieren unter www.vhs.kitzingen.info. Für den Besuch der Veranstaltung gilt laut Mitteilung der Volkshochschule die 2G plus-Regel und die Verpflichtung zum Tragen einer FFP2-Maske auch am Sitzplatz.