Für 30 junge Menschen aus dem Bereich der Stadtkirche hat ein neuer Glaubenskurs begonnen. Im Vorstellungsgottesdienst betonte Dekan Hanspeter Kern in seiner Predigt, es sei Gottes Absicht, dass die gute Saat, die er in uns aussät, aufgeht und gute Früchte bringt. „Deshalb“, so der Dekan, „wird Gott nicht müde, auf uns zuzugehen und uns immer wieder anzusprechen, im Gottesdienst, wenn wir die Bibel zur Hand nehmen, oder eben auch, wenn wir jetzt künftig jede Woche zum Präparandenunterricht zusammenkommen.“ In wöchentlichen Zusammenkünften und Aktionen werden sich die Teilnehmer eineinhalb Jahre lang intensiv mit Themen des Glaubens befassen. Bibel, Gesangbuch und Gottesdienst werden dabei ebenso auf dem Programm stehen wie persönliche Fragen oder aktuelle Ereignisse, die nach Antworten aus der Sicht des Glaubens verlangen. Weitere Schwerpunkte sind das Kennenlernen der Gemeinde und kirchlicher Arbeitsfelder. Zielpunkt des Kurses ist die Konfirmation am Palmsonntag 2016. Geleitet werden die drei Gruppen von Dekan Hanspeter Kern, Pfarrer Uwe Bernd Ahrens und Diakon Holger Dubowy-Schleyer.