Zur jährlichen Mitgliederversammlung lud der Verein Bürgerhaus Possenheim  ein. Vorsitzender Jürgen Adler konnte dazu 35 Vereinsmitglieder mitsamt Bürgermeister Dieter Lenzer im Saal begrüßen. Durch die Neuaufnahme von Laura Adler und Simon Müller hat der Verein nun 78 Mitglieder.

Corona hatte auch im Jahresbericht 2020 von Jürgen Adler und im Kassenbericht von Kassier Bernd Pfeuffer seine Spuren hinterlassen.

Deutlich weniger Veranstaltungen und Öffnungstage führten aber trotzdem nur zu einem kleinen Minusbetrag in der Kasse.

Für die Rechnungsprüfer berichtete Daniel Kräutlein von einwandfreier Kassenführung, anschließend wurde die Vorstandschaft einstimmig entlastet.

Für zehn Jahre Treue zum Verein wurden Sabine Weigand und Nicole Adler mit einem kleinen Präsent bedacht.

Und da sich die Vereinsgründung vom 3. April 2001 zum 20. Mal jährte, hatten Kerstin Adler, Sabine Weigand und Bernd Adler eine Bilderrückschau vorbereitet und die Chronik des Vereins vorgetragen. Es war erstaunlich, was in 20 Jahren alles im Bürgerhaus stattgefunden hat!

Bürgermeister Dieter Lenzer zeigte sich beeindruckt von der Geschichte des Vereins und dankte seitens der Stadt Iphofen allen Mitgliedern für den Betrieb des Hauses. Er wünschte dem Verein weiter alles Gute und viele gelingende Veranstaltungen.

Zum Abschluss gab es – wie sich das für eine Geburtstagsfeier gehört – eine schöne und leckere Torte. Diese hatte Vereinsmitglied Petra Maurer gebacken.

Von: Jürgen Adler, Vorsitzender Bürgerhaus Possenheim.