Als ein Kleintransporter am Donnerstagnachmittag auf der Kulmbacher Straße stadteinwärts unterwegs war, streifte er im Vorbeifahren einen geparkten Opel Zafira mit Nürnberger Kennzeichen. Am Opel entstand dadurch ein Sachschaden von rund 800 Euro.

Der Fahrer des Kleintransporters flüchtete anschließend. Eine aufmerksame Passantin konnte sich jedoch das Kennzeichen des Kleintransporters merken. Ein 64-jähriger Erlangener konnte durch den Zeugenhinweis schließlich als Fahrer ermittelt werden. Ihn erwartet eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.