In der Nacht zum Mittwoch hat ein Wagen auf der A93 bei Trogen in Richtung Süden unbeleuchtet und nicht abgesichert auf dem Standstreifen geparkt. Wie die Polizei mitteilt, fanden Streifenbeamten der Verkehrspolizei Hof bei der Überprüfung des Fahrzeugs den Fahrer schlafend am Steuer vor.

Auch während der Kontrolle schlief der 28-jährige Mann, der deutliche drogentypische Ausfallerscheinungen hatte, immer wieder ein. Nachdem ein Drogenvortest positiv verlief, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Um eine Weiterfahrt zu verhindern, stellten die Beamten die Fahrzeugschlüssel sicher.