Laden...
Hof
Fahrerflucht

Unfall in Oberfranken: Frau fährt Kind an und flieht einfach - Bub erleidet Verletzungen

Am Montagnachmittag hat eine Autofahrerin im oberfränkischen Hof ein Kind angefahren. Der Junge ging gerade auf dem Gehweg, als ihn das Auto erwischte. Die Unfallverursacherin machte sich kurzerhand aus dem Staub.
Artikel drucken Artikel einbetten

Autofahrerin fährt Jungen an und flüchtet: In Hof ist ein 13-Jähriger auf einem Gehweg von einem Auto erfasst und dabei verletzt worden. Dies berichtet die Polizei, die ihrerseits nun nach Hinweisen zu dem Vorfall sucht.

Der 13-jährige Junge lief demnach am Montagnachmittag (29. Juni 2020) auf der linken Gehwegseite die Pfarr in Richtung Bismarckstraße entlang. Um 15.20 Uhr ereignete sich dann der Unfall. Eine bisher unbekannte Frau fuhr den Jungen mit ihrem Auto an und flüchtete anschließend. Der Junge wurde bei dem Unfall verletzt.

Nach Unfall in Hof: Polizei sucht Zeugen

Die Polizeiinspektion Hof hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Hinweisen. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 09281/7040 zu melden.

Ebenfalls in Hof ist eine 50-jährige Frau von einem Hund zweimal gebissen und dadurch verletzt worden. Der Halter des Tieres machte sich kurzerhand aus dem Staub. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.