Laden...
Naila
Frontalkollision

Schwerer Unfall in Oberfranken: Autofahrer wird eingeklemmt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Am Montagmittag sind an der Ausfahrt der B173 bei Naila im Landkreis Hof zwei Autos zusammengestoßen. Aktuelle Informationen zum Unfall und der dadurch bedingten Straßensperrung erfahren Sie hier.
Artikel drucken Artikel einbetten

Schwerer Verkehrsunfall auf B173 nahe Naila: Am Montagmittag (29. Juni 2020) sind aus bisher unbekannten Gründen zwei Autos zusammengestoßen, erklärt ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberfranken im Gespräch mit inFranken.de.

Der Unfall ereignete sich an der Ausfahrt der B173 in Richtung Kronacher Straße und Naila. Laut Informationen von NEWS5 wollte einer der beiden beteiligten Autofahrer von der Kompostieranlage abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden Wagen. Es kam zum Frontalzusammenstoß. 

Nach Frontalcrash im Landkreis Hof: Unfallautos komplett zerstört

Einer der zwei  Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste aus seinem Fahrzeug befreit werden und  wurde anschließend mit schweren Verletzungen mit dem Helikopter ins Krankenhaus Bayreuth geflogen. Der Fahrer des zweiten Fahrzeugs wurde nur leicht verletzt. Die Polizei ist gegenwärtig noch vor Ort und rekonstruiert den Unfallhergang.

Die Ausfahrt der B173 derzeit (13.30 Uhr) komplett gesperrt. Allerdings komme es derzeit zu keinen Staus. Wie lange die Sperre noch andauert, sei noch nicht absehbar, erklärt der Sprecher. Die beiden Fahrzeuge wurden bei dem Unfall komplett zerstört.