Unfall in Oberfranken: Am Mittwochabend (17. Juni 2020) kam es gegen 18.00 Uhr in Selbitz im Landkreis Hof zu einem Unglück.

Wie die Polizei berichtet, verletzte sich eine 64-Jährige beim Holzspalten in einem Wald im Ortsteil Dörnthal/Wildenberg. Die Frau griff während der Arbeiten mit ihrer rechten Hand in den laufenden Säge-Spaltautomaten.

Frau kommt mit Verletzungen in Spezialklinik

Die 64-Jährige kam dabei mit ihren Fingern zwischen den Spaltkeil und ein Holzstück.

Dadurch wurden ihr die Fingerkuppe des kleinen Fingers sowie das erste Glied des Ringfingers abgetrennt. Sie wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik gebracht.

Im Landkreis Hof hat eine 39-Jährige auf eigene Faust einen Zebrastreifen auf die Straße gemalt. Auf die Frau kommt nun Ärger zu.