Am Samstagnachmittag (11. Januar 2020) kam es zu einem heftigen Unfall in Hof: Ein Auto krachte in einen Radfahrer. Der Mann musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Das berichtet die Polizei.

Hof: Radfahrer will Kreuzung überqueren - und missachtet die Vorfahrt

Gegen 16 Uhr kam es in der Alsenberger Straße zu dem Vorfall. Ein 82-jähriger Radfahrer kam mit seinem E-Bike von der Orleanstraße und wollte weiter geradeaus über die Alsenberger Straße in Richtung Saalleitenweg fahren. Er trug keinen Helm und überquerte die Kreuzung unter Missachtung der Vorfahrt.

Auto kracht in Radfahrer: Schwerer Kopfverletzungen

Gleichzeitig fuhr ein Autofahrer auf der Alsenberger Straße in Richtung Alsenberg. Der Fahrer konnte den Zusammenprall mit dem kreuzenden Radfahrer nicht mehr verhindern. Der Radler schlug auf der Motorhaube und Windschutzscheibe des Autos auf. Anschließend kam er auf der Fahrbahn zum Liegen. Dadurch erlitt der 81-Jährige schwere Kopfverletzungen. Nach der Erstbehandlung durch das Rote Kreuz wurde er mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht.

Der Wagen wurde an der Motorhaube und Windschutzscheibe beschädigt. Beide Fahrzeuge wurden vorerst sichergestellt.