Vollsperrung auf A72 aufgehoben: Eine 31-jährige Frau verunglückte am Mittwochmorgen (29. Juli 2020) bei einem Unfall auf der A72 bei Hof, berichtet die Polizei inFranken.de.

Gegen 07.40 Uhr fuhr die Frau mit ihrem Gespann aus Auto und Anhänger auf der Autobahn. Sie geriet mit dem Gespann ins Schlingern und verlor die Kontrolle.

Autofahrerin bei Unfall leicht verletzt

Die 31-Jährige touchierte mit ihrem Fahrzeug einen Lkw auf der rechten Spur, wurde nach links geschleudert und prallte gegen die Mittelschutzplanke. Bei dem Unfall erlitt die Frau leichte Verletzungen.

Danach wurde die A72 bei Hof für kurze Zeit voll gesperrt, es gab allerdings keine größeren Verkehrsbeeinträchtigungen, erklärt die Polizei.

Erstmeldung am 29.07.2020, 07.53 Uhr: Auto kracht in Lkw: Schwerer Unfall am Mittwochmorgen

Am Mittwochmorgen (29. Juli 2020) hat sich ein schwerer Unfall in der Region ereignet. Laut ersten Angaben der Polizei liegt die Unfallstelle auf der A72 bei Hof. Das teilten die Einsatzkräfte inFranken.de mit.

Demnach ist gegen 07.40 Uhr ein Auto inklusive Anhänger mit einem Lkw kollidiert: Ein Beteiligter ist verletzt. 

A72 bei Hof: Autobahn nach Unfall gesperrt

Die A72 wurde in Fahrtrichtung Chemnitz gesperrt. Augenzeugen berichten bereits, dass es sich auf der Autobahn staut. Die Rettungskräfte wurden alarmiert.