Eine 52-jährige Frau war am Dienstagnachmittag in Hof im Bereich Pirk mit ihrem Husky-Mischling auf einem "Dog-Scooter" unterwegs - einer Art Roller, dem ein Hund vorgespannt ist.

Der Golden Retriever einer anderen Spaziergängerin sprang die Frau an, sodass sie stürzte und sich dabei Kopfverletzungen und eine Rippenprellung zuzog. Wie die Polizei Hof berichtete, musste die 52-Jährige ins Krankenhaus, ihr Husky-Mischling blieb unverletzt. Gegen die andere Hundebesitzerin wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.