Polizei sucht Hundehasser: Ein Mann aus Steinbach bei Geroldsgrün (Landkreis Hof) erstattete am Donnerstag (11. Juni 2020) Anzeige, berichtet die Polizei.

In der Nacht zuvor hatte ein Unbekannter einen Giftköder in dem Garten des Mannes deponiert. Der Köder bestand aus Hackfleisch und Rattengift und hatte die Größe eines Zwei-Pfund-Brotes, so die Polizei.

In dem Garten sind regelmäßig die beiden Hunde des Mannes unterwegs. Zum Glück fraßen sie aber nichts von dem gefährlichen Giftköder. Noch ist unklar, wer hinter der feigen Tat steckt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.