Dies ergaben die Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Hof, teilte die Polizei am Freitag mit.

Wie die Frau gegenüber den Beamten angegeben hatte, habe sie während eines Spaziergangs in den späten Abendstunden in der Ludwigstraße ein unbekannter Mann sexuell genötigt. Aufgrund der heftigen Gegenwehr habe der Täter schließlich von ihr abgelassen und sei geflüchtet.
Nach der Beschreibung der 46-Jährigen soll es sich um einen Mann südländischen Typs gehandelt haben. Sofort fahndeten mehrere Polizisten nach einer Person, auf die die Beschreibung passen könnte und überprüften mehrere Männer.