Unterwäschedieb in Hof geschnappt: Der Polizei ging am Freitag (06. November 2020) ein dreister Serientäter ins Netz. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Beamten zahlreiche geklaute Slips. Das berichtet die Polizei Hof.

Bereits am 1. Oktober klaute der 29-Jährige zum ersten Mal Damenunterwäsche. Diese entwendete er von einem Wäscheständer im Wölbattendorfer Weg. Noch drei weitere Male bediente er sich in den darauffolgenden Wochen am Tatort. Die Anzahl der gestohlenen Slips betrug 22. 

Hof: Wohnung von Unterwäschedieb wird durchsucht - 54 Slips gefunden

Die Ermittler hatten massive Hinweise darauf, dass der 29-Jährige der Täter sein könnte. Deswegen ordnete die Staatsanwaltschaft Hof einen Durchsuchungsbefehl für seine Wohnung an. 

Bei der Hausdurchsuchung fanden die Ermittler insgesamt 54 gestohlene Unterhosen. Die Beweismittel wurden sichergestellt und auf die Dienststelle verbracht. Nicht alle Unterhosen konnten zu ihren Besitzerinnen zurückgebracht werden, weil noch unklar ist, wem sie gehören. Der Gesamtwert der Slips beträgt mehrere Hundert Euro.

Frauen, denen in letzter Zeit Slips geklaut wurden, können sich bei der Polizeiinspektion Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 melden.