Bei einer alltäglichen Kontrolle an der Tankstelle Sellanger (Landkreis Hof) wurde ein langjähriger Schwarzfahrer entlarvt, berichtet die Polizei

Der 67-Jährige konnte keinen Führerschein vorzeigen. Deshalb forderten ihn die Polizisten am Montag (28. Dezember 2020) auf, den Führerschein bei der Dienststelle vorzulegen.

Am folgenden Tag meldete sich der Autofahrer reumütig bei der Polizei. Er wollte sich selbst anzeigen und gab zu, dass er seit 24 Jahren keinen Führerschein mehr besitzt.