In der Nacht auf Montag (1. August 2022) ist es in einem Einfamilienhaus in Schwarzenbach an der Saale im Kreis Hof zu einem Polizeieinsatz gekommen. Ein zunächst verbaler Streit zwischen einem 43-Jährigen und seiner 37-jährigen Lebensgefährtin artete schnell in Handgreiflichkeiten aus. 

Der 43-Jährige rastete im Streit komplett aus und drückte den neunjährigen Sohn der Lebensgefährtin mit dem Unterarm am Hals gegen ein Treppengeländer.

43-Jähriger geht auf Lebensgefährtin und neunjährigen Sohn los: Polizei muss eingreifen

Die Frau ging dazwischen und wollte sich anschließend mit ihren drei Kindern im ersten Stock des Hauses in Sicherheit bringen. 

Dort griff der 43-Jährige sie allerdings an. Die Frau schaffte es letztlich, die Polizei zu verständigen.

Die gerufenen Beamten konnten den 43-Jährigen in Gewahrsam nehmen, wogegen er sich wehren wollte und nach einem Polizisten schlug. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 3 Promille.