Schleierfahnder der Hofer Verkehrspolizei kontrollierten gegen 15.45 Uhr den mit fünf Arbeitern besetzten VW-Transporter auf dem Autobahnparkplatz Lipperts in südlicher Fahrtrichtung. Dabei entdeckten die Polizisten bei dem 27-Jährigen aus Brandenburg zwei verbotene Messer sowie mehrere Gramm verschiedener Betäubungsmittel. Außerdem hatte der Reisende entsprechende Rauschgiftutensilien im Gepäck.

Die Fahnder stellten die Gegenstände sicher und übergaben den Schmuggler an die Hofer Kripo. Am Donnerstag führten Polizeibeamte den 27-Jährigen auf Anordnung der Hofer Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vor. Gegen den Brandenburger erging Untersuchungshaftbefehl, bevor er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert wurde. pol