Eine Altenheim-Mitarbeiterin aus Oberfranken hat einen Eindringling mit einem Tritt zwischen die Beine des Mannes in die Flucht geschlagen. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich der etwa 28 bis 30 Jahre alte Unbekannte am Donnerstagnachmittag (4. November 2021) zunächst auf einer Toilette des Seniorenheims in Hof eingeschlossen.

Als Beschäftigte den Mann aufforderten, das Haus zu verlassen, wurde er aggressiv und handgreiflich gegen eine Pflegerin. Schließlich verlagerte sich die Auseinandersetzung vor die Eingangstür, wo der Mann die Pflegerin zu Boden brachte. Als der Mann die leicht verletzte Frau erneut packen wollte, trat diese zu. Daraufhin sei der Unbekannte verschwunden, berichtete die Polizei. Die Beamten ermitteln nun wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch.