Nach einem Arbeitsunfall in Oberfranken flog am Montagnachmittag ein Rettungshubschrauber einen Dachdecker ins Krankenhaus. Der 52-Jährige war im Bad Stebener Ortsteil Thierbach durch ein Dach gefallen. Das berichtet die Polizei.

Nach Arbeitsunfall in Oberfranken: Polizei und Berufsgenossenschaft ermitteln

Der Mann hatte auf einem Flachdach einer Scheune gearbeitet, als es plötzlich nachgab. Der Mann brach durch das Dach und stürzte zu Boden.

Beamte der Nailaer Polizeiinspektion und ein Sachbearbeiter der Berufsgenossenschaft haben nun die Unfallermittlungen aufgenommen.