Aktuell gehen Anrufe von falschen Polizeibeamten im Landkreis Hof um. Alleine am Montag (08. August 2022) wurden der Polizeiinspektion Naila 16 Anrufe von falschen Polizist*innen gemeldet. Die Polizei Naila warnt deshalb ausdrücklich vor folgender Masche: Die Betrüger melden sich bei ihren potenziellen Opfern mit unterdrückter Rufnummer oder nutzen eine Technik, die es ihnen erlaubt, die "110" oder die Nummer einer örtlichen Polizeistelle auf dem eigenen Display erscheinen zu lassen - deswegen sei äußerste Vorsicht geboten.

Oft melden sie sich mit Aussagen wie: "Hier spricht die Polizei, in Ihrer Straße wurden Einbrecher festgenommen." Auf diesem Weg versuchen sie einem Angst einzujagen und laut der Polizei vorzuspielen, dass das eigene Geld zu Hause oder auf der Bank nicht sicher ist oder auf Spuren untersucht werden muss.

Polizei Naila warnt: Die Betrüger spekulieren auf die Angst ihrer Opfer - Vorsicht auch bei Anruf von der "110"

Die Polizeiinspektion Naila bitte jeden darum, sich nicht durch solche Anrufe verunsichern zulassen, Informationen herauszugeben und auf die Forderungen am Telefon einzugehen. 

Sollte jemand einen Anruf dieser Art erhalten, ist es am besten, sich direkt an die Polizei Naila unter der Telefonnummer: 09282/97904-0 zu wenden. Außerdem liegt bei ihr auch Präventionsmaterial für diese Art der Betrugsmasche aus und wird gerne bei Bedarf ausgehändigt.

Vorschaubild: © unsplash.com/Jim Reardan (Symbolbild)