In der Silvesternacht wurde bei einer Gaststättenkontrolle im Rahmen des Infektionsschutzgesetztes festgestellt, dass sich ein Gast ohne gültigen Impfnachweis in einer Gaststätte in Münchberg aufhielt, wie die Polizeiinspektion Münchberg mitteilte. Seitens des Gaststättenbetreibers wurden bezüglich der geltenden Corona-Bestimmungen  - Überprüfung der Impfnachweise -  keine Kontrollen durchgeführt.

Betreiber und Gast wurden wegen des Verstoßes nach dem Infektionsschutzgesetz angezeigt.