Gegen 05.00 Uhr am Sonntag wurden vier Polizeibeamte in der Marienstraße beleidigt. Die Beamten führten gerade eine Verkehrskontrolle durch, als ein 25-jähriger Hofer an ihnen vorbei ging. Der junge Mann, der gerade vom Feiern kam, begrüßte die Beamten erst mit der Hand. Dazu streckte er den Mittelfinger deutlich heraus. Als ihm die Beamten nach dem Grund für diese unflätige Begrüßung fragten, bekamen sie zur Antwort: "Leckt mich am Arsch".

Die Beamten kamen dieser Aufforderung natürlich nicht nach, sondern veranlassten einen Alkotest. Der Grund für die enthemmenden Worte zeigte dann der Alkomat: Mit über 2,3 Promille war der Mann nicht mehr fähig, den Nachhauseweg sicher anzutreten. Die Beamten mussten den Mann bei der Polizeiinspektion Hof ausnüchtern. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Beleidigung. ak