Durch die herabfallende Glut fing die Matratze Feuer. Versuche diese selbst zu löschen gelang der 68-Jährigen nicht. Dies musste die Feuerwehr übernehmen.

Glücklicherweise erlitt die Frau nur eine leichte Rauchvergiftung.