Fünf ungebetene Gäste erschienen am Samstag (11.12.2021) zu einer Geburtstagsfeier. Auf die Anweisung, das Grundstück zu verlassen, schlug einer davon dem Gastgeber und einem weiteren Gast mit der Faust ins Gesicht, wie die Polizeiinspektion Hof mitteilte.

Gegen 2 Uhr erschienen die fünf jungen Männer bei einer Party in der Ludwig-Thoma-Straße. Da sie nicht eingeladen waren, forderte der Gastgeber sie auf, das Anwesen zu verlassen. Im Verlauf der anschließenden Diskussion, schlug ein 18-Jähriger dem Gastgeber mit der Faust ins Gesicht. Dieser erlitt dabei Verletzungen im Mund und an den Zähnen und er musste im Krankenhaus behandelt werden. Auch ein weiterer Gast erhielt von dem 18-Jährigen einen Faustschlag. Er trug eine Schwellung am Jochbein davon.

Der Schläger erhält Anzeigen wegen Körperverletzung und Hausfriedensbruch. Seine Begleiter werden ebenfalls wegen Hausfriedensbruch angezeigt.