Verstöße gegen Corona-Regeln: Mehrere Personen aus verschiedenen Hausständen verstießen am Wochenende gegen die Corona-Beschränkungen, das berichtet die Polizei.

Demnach fuhren Polizisten am Sonntagabend (08. November 2020) aufgrund einer Nachfrage zu einem anderen Einsatz zu einer Wohnung in der Theodor-Körner-Straße in Hof. Dort trafen sie sechs Personen an, die vier unterschiedlichen Hausständen angehörten. Sie hatten sich dort trotz der aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen zum Essen verabredet. Die Polizisten lösten das Treffen auf und zeigten alle Personen an.

Verstoß gegen Corona-Maßnahmen: Polizei löst jugendliche Feier auf

Ähnlich verlief ein Einsatz in der Weißenburgstraße. Dorthin wurden die Polizisten aufgrund einer Ruhestörung gerufen worden und trafen neun Personen an, die zum großen Teil noch minderjährig waren. Zwei Erwachsene vor Ort erhielten eine Anzeige. Die Polizisten informierten die Eltern aller Jugendlichen und beendeten die Feier.

Die Verkehrspolizei Hof hat am Samstag mehrere Verstöße gegen die Maskenpflicht am Autohof Berg festgestellt. Die Maskenverweigerer befanden sich auf dem Rückweg von der "Querdenker"-Demonstration in Leipzig.