Polizist bei Einsatz verletzt: In einer Wohnung in Hof eskalierte am Sonntagabend (19. April 2020) ein Streit zwischen zwei Männern, berichtet die Polizei. Der 48-Jährige hatte die Zimmertür des 38-Jährigen beschädigt. Die Polizei rückte mit mehreren Streifen in die Weißenburgstraße an. 

Weil der 48-Jährige sehr aggressiv war, nahmen die Polizisten ihn fest. Sie legten ihm außerdem Handschellen an. Auf dem Weg in die Polizeidienststelle bedrohte und beleidigte er die Beamten immer wieder.

Nach Attacke: Polizei ermittelt gegen Randalierer

In der Polizeidienststelle wollten ihn die Beamten in eine Zelle bringen. Der 48-Jährige ließ sich jedoch absichtlich auf den Boden fallen und biss einem Polizisten ins linke Schienbein. 

Ein Grund für sein aggressives Verhalten könnte sein, dass er stark betrunken war. Ein Test zeigte, dass der 48-Jährige rund zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Ihn erwarten nun mehrere Strafanzeigen, unter anderem wegen Bedrohung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.