Ein frei laufender Hund verletzte am vergangenen Samstag (23.04.2022) ein dreijähriges Mädchen, wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt.

Die Zentralen Einsatzdienste Hof haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen Zeugen oder Hinweise zu dem Besitzer des Tieres.

Hof: Mädchen von Hund angegriffen und gebissen

Die Dreijährige war mit ihrem Vater zu Fuß in der Oberkotzer Straße in Hof stadtauswärts unterwegs. Kurz vor der Kreuzung zur B15 folgten die beiden einem Fußweg.

An einer kleinen Brücke kam plötzlich ein frei laufender Hund auf die beiden zugelaufen und sprang die Dreijährige an. Das Tier biss das Kind ins Gesicht und verletzte es an Wange, Lippe und Nase. Der 28-jährige Vater eilte seiner Tochter zu Hilfe und es gelang ihm den Hund zu verscheuchen.

Die Dreijährige musste anschließend medizinisch in einem Krankenhaus behandelt werden.

Ermittler der Polizei Hof suchen nun nach dem Halter des Hundes. Der Hund soll ein etwa 75 Zentimeter hoher Mischling mit langen schwarzen Fell sein. Der Vierbeiner trug kein Halsband.

Hinweise zu dem Hund oder Halter nimmt die Polizei Hof unter der Telefonnummer 09281/704-0 entgegen.