Ein 15-jähriger Schüler ist am Montagnachmittag (12. Juli) gegen 13.40 Uhr mit seinem Fahrrad zu seinem Wohnanwesen in der Gabelsbergerstraße in Hof gefahren.  Dort stand ein Mann auf dem Gehsteig und blockierte die Einfahrt, wie die Polizeiinspektion Hof mitteilte. Der Junge bat ihn, doch etwas zur Seite zu treten, damit er durchfahren könne. Wortlos ging der unbekannte Mann daraufhin auf den 15-Jährigen zu und schlug ihm mit der Faust ins Gesicht.

Während der Junge ins Haus rannte, verließ der Täter den Ort des Geschehens. Durch den Schlag erlitt der Schüler eine Schwellung im Gesicht.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Etwa 182 Zentimeter groß, zwischen 20 und 30 Jahre alt, kurze hellbraune Haare, hellgrauen Vollbart. Er trug einen schwarzen Kapuzenpulli, eine schwarze Jogginghose und hatte einen schwarzen Rucksack dabei.

Wer Hinweise auf die beschriebene Person geben kann oder Zeuge des Vorfalles wurde, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0 mit der Polizeiinspektion Hof in Verbindung zu setzen.