Bei einem Unfall in Selb wurde Sonntagnacht ein 42-Jähriger schwer verletzt. Das berichtet die Polizei Marktredwitz.

Gegen 23 Uhr fuhr der Mann mit seinem Renault in der Wittelsbacherstraße los. Im Anschluss überquerte er mit zu hoher Geschwindigkeit die Kreuzung Von-der-Tann-Straße / Wittelsbacherstraße und fuhr gegen das Haus Von-der-Tann-Straße 2.

Die Ampelanlage wurde dabei ebenso zerstört wie der Renault.

Der Mann wurde schwer verletzt in das Hofer Klinikum eingeliefert. Der Sachschaden beträgt 5000 Euro. Die Unfallstelle wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Selb abgesichert und nach der Unfallaufnahme gereinigt.