Eine 53-jährige Frau touchierte zunächst einen tankenden Opel an der Stoßstange. Danach parkte die Frau ihren Seat neben dem Eingangsbereich der Tankstelle, wie die Polizei berichtet. Doch auch das anschließende Wegfahren misslang. Hier schrammte sie die Beifahrertür eines BMW, der neben ihrem Fahrzeug geparkt war. An den beschädigten Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 800 Euro.

Bei der Unfallaufnahme wurde schnell klar, was die Ursache für das Fehlverhalten war. Ein durchgeführter Alko-Test lieferte einen Wert von 2,16 Promille. Daraufhin musste sich die Frau einer Blutentnahme im Krankenhaus unterziehen. Ihr Führerschein wurde sofort sichergestellt und eine Strafanzeige folgt.