Wichtige Info für alle Autofahrer auf der A93: Die Autobahn GmbH des Bundes hat in einer neuen Mitteilung die Verlängerung der Teilsperrung der Anschlussstelle Teublitz in Fahrtrichtung Hof angekündigt. Die Sperrung der Strecke ist notwendig, weil eine Deckenerneuerung der Hauptfahrbahn zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Süd und Teublitz ansteht. Sie wird nun bis zum 28. September 2022 verlängert.

Dafür sind laut der GmbH ungünstige Witterungsverhältnisse verantwortlich. Für alle Fahrer bedeutet dies: Der an der Anschlussstelle Teublitz in Fahrtrichtung Hof auffahrende Verkehr wird über die Bedarfsumleitung U51 zur Anschlussstelle Schwandorf Süd umgeleitet. Die Ausfahrt an der Anschlussstelle Teublitz in Fahrtrichtung Hof ist weiterhin offen. In Fahrtrichtung Regensburg steht die Anschlussstelle Teublitz uneingeschränkt zur Verfügung.

Sperrung auf der A93: Hier sollten Autofahrer vorsichtig sein

Darüber hinaus bleibt die Verkehrsführung mit zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Regensburg und einem Fahrstreifen in Fahrtrichtung Weiden auf der Richtungsfahrbahn Regensburg noch bis zum 7. Oktober 2022 bestehen. Alle Verkehrsteilnehmer werden um eine erhöhte Vorsicht im Baustellenbereich gebeten.

Vorschaubild: © kalhh/pixabay.com