Ein 69-Jähriger ist bei einem Unfall im Kreis Hof am Dienstagnachmittag schwer verletzt worden.

Der Mann ist mit seinem Auto alleine auf der Staatsstraße 2198 zwischen Issigau und Berg unterwegs gewesen. In einer Kurve fuhr er geradeaus weiter. Das Auto rollte etwa 300 Meter weit und prallte gegen einen Baum. Der Ursache des Unfalls ist noch unklar, teilte die Polizei auf Nachfrage von inFranken.de mit. Die Ermittlungen dauern an.

Der 69-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum Bayreuth geflogen. Am Auto entstand ein Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro.