Am frühen Dienstagmorgen, zwischen 03.00 und 03.30 Uhr, wurde auf dem Wohnmobilstellplatz am Eberner Bahnhof ein dort abgestelltes Wohnmobil beschädigt. Es wurde eine seitliche Plexiglasscheibe eingeschlagen.

Ebenfalls wurde ein Elektrofahrrad, welches hinten am Wohnmobil befestigt war, beschädigt. Hier wurde der Rückspiegel abgebrochen, die Spiegelhalterung verbogen, sowie auch die Vorderbremse und der Fahrradcomputer beschädigt.

Das Wohnmobil war im hinteren Bereich des Stellplatzes zur Realschule hin abgestellt gewesen. Der Gesamtschaden dürfte sich auf rund 1000 Euro belaufen. Ein konkreter Täterhinweis liegt bislang nicht vor.

Die Sachbeschädigung dürfte im Zusammenhang mit dem Altstadtfest zu sehen sein. Wer hat in der fraglichen Zeit Wahrnehmungen dahingehend gemacht? Hinweise werden an die Polizei Ebern erbeten.