Eine 23-jährige Frau war mit ihrem Audi von Ebern in Richtung Haßfurt unterwegs. Vor ihr fuhr eine Kolonne mit drei Autos. Der 56-jährige Fahrer eines Citroen musste seinen Wagen anhalten, um nach links in Richtung Sechsthal abbiegen zu können. Während ein nachfolgender Opel Vectra und ein Mercedes noch zum Stehen kamen, bemerkte die 23-jährige Audi-Fahrerin das Hindernis, bestehend aus den drei Pkw, zu spät, wie die Polizei schilderte.

Sie prallte mit ihrem Audi auf den Daimler, schob diesen auf den Vectra und den Vectra noch auf den Citroen. Bei der Kollision erlitt die 23-Jährige Verletzungen am Arm. Die Frau wurde zur Sicherheit in ein Krankenhaus gebracht.