Zwischen 27. August und 2. September waren im Kreis Haßberge mehrere Vandalen am Werk: Es entstanden hohe Sachschäden, wie die Polizeiinspektion Haßfurt mitteilte.

Die Polizei ermittelt und bittet Zeugen um Hinweise.

Auto komplett zerkratzt - 10.000 Euro Schaden in Hofheim

Ein Geschädigter teilte mit, dass sein grauer Mercedes rundum zerkratzt wurde. Am 31.08.2021 parkte er gegen 10 Uhr seinen Pkw im Innenhof seiner Wohnanschrift in der Lendershäuser Straße.

Zu dieser Zeit war der Mercedes noch unbeschädigt. Zwei Tage später, am 02.09.2021, stellte er um die Mittagszeit fest, dass sein Fahrzeug komplett zerkratzt wurde.

Der Schaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt.

Heckscheibe eingeworfen in Zeil am Main und Fahrrad zerstört in Prappach

Ein Unbekannter beschädigte zwischen 27.08.2021 und 02.09.2021 die Heckscheibe eines Kraftomnibusses in Zeil am Main.

Der Bus stand zum angegebenen Zeitpunkt auf dem umzäunten Firmengelände in der Straße „Sarlachen“. Man gehe davon aus, dass der Unbekannte einen Stein von der Umzäunung in das Gelände geworfen hat und dabei die Außenverglasung. Es entstand ein Sachschaden von rund 2500 Euro.

Zwischen 30.08.2021 und 01.09.2021 wurde in der Lindenstraße in Prappach ein Fahrrad beschädigt und anschließend in den Löschteich am Sportplatz geworfen. Die Schadenshöhe beträgt zirka 400 Euro.