Ein 19-jähriger Autofahrer war in der Nacht auf Mittwoch (13. Oktober 2021) mit seinem Auto in Hofheim unterwegs. Als er eine Polizeistreife bemerkte, die ihn kontrollieren wollte, gab er plötzlich Gas. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Mit stark erhöhter Geschwindigkeit raste der 19-Jährige durch den Stadtbereich, wobei er einem Kontrollverlust seines Wagens gefährlich nahekam. 

Schließlich konnten die Beamten den jungen Mann in der Landgerichtsstraße mit Blaulicht und Martinshorn stoppen. Als sie ihn kontrollierten, konnten sie drogentypische Auffälligkeiten feststellen, wie die Polizeiinspektion Haßfurt am Mittwoch berichtet. In einer Bauchtasche des 19-Jährigen fanden die Polizisten zudem eine geringe Menge Marihuana sowie Kräutermischungen. Die Beamten haben die Weiterfahrt unterbunden und es folgte im Krankenhaus in Haßfurt eine Blutentnahme.