In der Nacht von Sonntag (15. Mai 2022) auf Montag (16. Mai 2022) hat eine aufmerksame Zeugin zwischen 00.00 Uhr und 00.15 Uhr Hilferufe hinter ihrem Wohnanwesen in der Gartenstraße in Zell am Ebersberg gehört. Daraufhin verständigte die Frau die Polizei. Die Beamten der PI Haßfurt fanden einen gestürzten Fahrradfahrer vor, der schwer verletzt auf einem Steinhaufen lag. Sein beschädigtes Pedelec wurde auf einem nahen Feldweg gefunden. Der Rettungsdienst brachte den Mann ins Krankenhaus nach Schweinfurt.

Die Polizei konzentriert sich bei ihren Ermittlungen nun auf den Unfallhergang, der bisher mangels Zeugen unklar ist. Derzeit gehen die Beamten von einer Alleinbeteiligung und einem Fahrfehler aus, der zum Sturz geführt haben könnte. Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Haßfurt unter der Telefonnummer 09521/927-0 zu melden.