Am Sonntagabend (16.05.2021) transportierte ein 24-Jähriger Eis auf dem Beifahrersitz seines Autos. Er war gegen 19:30 Uhr in Ostheim auf der Frühlingsstraße in Richtung Großmannsdorf unterwegs, als ihm das Eis vom Sitz in den Fußraum fiel. Der junge Mann duckte sich in Richtung Boden, um das Eis wieder aufzuheben. Dabei fuhr er mit seinem Wagen auf ein anderes Auto auf, das am rechten Fahrbahnrand parkte.

Durch den Anstoß setzte sich das parkende Fahrzeug in Bewegung und fuhr wiederum auf ein davor geparktes Auto auf. Bei dem doppelten Auffahrunfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. Der 24-Jährige musste ein Verwarngeld zahlen. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.