Ein 46-Jähriger Autofahrer ist mit seinem Kleintransporter am Donnerstag (15.10.2020) um 15.35 Uhr gegen eine Hauswand gefahren. 

Der Autofahrer ist auf der Hauptstraße in Rudendorf in Richtung Leppelsdorf  alleinbeteiligt von der Fahrbahn abgekommen. Er kollidierte frontal mit einer Hauswand und wurde dabei schwer verletzt. Der Mann wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. 

Nach Angaben der Polizeiinspektion Haßfurt hatte der Autofahrer zuvor Alkohol konsumiert und sei deswegen von der Fahrbahn abgekommen. 

Autofahrer fährt in Rudendorf gegen eine Hauswand 

Der Sachschaden am Kleintransporter wird auf rund 12.000 Euro geschätzt. Der Schaden an der Hauswand sowie dem  Einfahrtstor steht noch nicht fest. 

Auch in Coburg ist ein Lkw gegen ein Mehrfamilienhaus gefahren.