Die Täter bewegten sich hierbei auf der Linie des Flurweges vom Sportgelände kommend in Richtung Friedhof. Bei drei Hallen wurden die Vorhängeschlösser gewaltsam aufgebrochen, an einem Objekt misslang der Einbruch. In den Hallen lagerten aber nur Holz oder Getreide bzw. waren dort landwirtschaftliche Geräte abgestellt.

In einer der Hallen waren aber auch Werkzeuge und Motorsensen zu finden. Hier wurden die Täter vermutlich gestört, sodass nach bisherigen Feststellungen nichts entwendet wurde. Personen die in der Samstagnacht möglicherweise im Zeitraum zwischen 22 und 23 Uhr in Gemeinfeld verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Ebern unter Telefon 09531/9240 in Verbindung zu setzen.