Zwei Trickdiebinnen wollten am Mittwochvormittag in einem Verbrauchermarkt in der Schweinfurter Straße in Haßfurt eine ältere Frau aufs Kreuz legen, blieben aber erfolglos.

Eine 69-jährige Frau hatte in der Innenstadt Geld abgehoben und war dabei möglicherweise von den zwei Verdächtigen beobachtet worden. Im Lebensmittelmarkt sprach die eine Frau die 69-Jährige an, vermutlich um sie abzulenken, während sich die zweite Täterin an der im Einkaufswagen liegenden Handtasche der 69-Jährigen zu schaffen machte.


Schnell ab


Die Frau bemerkte jedoch das Vorhaben der Diebinnen, so dass es das Duo plötzlich sehr eilig hatte, den Lebensmittelmarkt zu verlassen.

Die beiden Verdächtigen sind etwa 25 bis 30 Jahre alt, 165 Zentimeter groß, schlank, dunkle Haare, vom Typ her Südeuropäerinnen. Sie sprachen gebrochen Deutsch und trugen fast die gleiche Kleidung (Lederjacke, Röhrenjeans und hohe Stiefel).

Wer kann der Polizei Hinweise geben (Telefon 09521/9270)?