Vor drei Wochen schockierte der Fall eines Altenheims in Unterfranken, in dem alte Menschen durch Misshandlungen zu Tode gekommen sein sollen. Polizisten setzten eine Geschäftsführerin und einen Pflegedienstleiter der "Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf" in Untermerzbach (Landkreis Haßberge) unter dem Verdacht des Totschlags fest.

Pflegeskandal Gleusdorf: Über den Tod hinaus ausgeplündert?


Seitdem mehrte sich die Kritik an den Behörden: Warum waren die mutmaßlich prekären Zustände nicht schon früher aufgefallen? Der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) ist als unabhängige Institution für die Qualitätsprüfung der Pflegeheime zuständig. Die Prüfer wollen sich am Freitag (14.00 Uhr) in Würzburg dazu äußern, wie der MDK das in die Schlagzeilen geratene Heim geprüft hat.