Grund ist die rasante Ausbreitung des Coronavirus. In einer Mitteilung heißt es: "Der FC Sand trägt eine große Verantwortung gegenüber unseren Spielern, Betreuern, Trainern, Mitgliedern und Zuschauern. Ebenfalls sehen wir uns verpflichtet, das Wohl und die Gesundheit der sportlichen Gegner zu wahren."

Der FC Sand hat die am Wochenende anstehenden Heim- und Auswärtsspiele aller Mannschaften bereits abgesagt. Zudem wird das gesamte Gelände im Sander Seestadion ab Samstag bis auf Weiteres gesperrt sein. "Diese Vorsichtsmaßnahmen sind aufgrund der aktuellen Lage unumgänglich und dienen zum Schutz unser aller Gesundheit", begründet der Verein die Maßnahme.